Matthias Habich
liest aus "Michael Kohlhaas" von Heinrich von Kleist

Der große, über Deutschlands Grenzen hinaus bekannte, Charakterdarsteller Matthias Habich spielte am Schauspielhaus Zürich, Burgtheater Wien, Münchner Kammerspielt u.a. Für seine stete Präsenz in Film und Fernsehen wurde er als bester Schauspieler zweimal mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Außerdem erhielt er u.a. den Deutschen Film- und Fernsehpreis und den Goldenen Löwen. 

Heinrich von Kleist Novelle "Michael Kohlhaas" aus dem Jahr 1810 handelt von dem Pferdehändler Michael Kohlhaas, der Opfer eines Betrugs wird und zu einem grausamen Rachefeldzug aufbricht, nachdem ihm der Rechtsweg verweigert wurde.

Buchbare Termine und Honorar auf Anfrage

 
© Weverinck-Management 2019
  • Facebook Social Icon